Nothelferkurse - fahrschule-boschung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Nothelferkurse

Kurse

Kurs über lebensrettende Sofortmassnahmen (Nothelferkurs)

  • Wer sich zur Basistheorie für den Erwerb eines Lernfahrausweises der Kategorien A und B oder der Unterkategorien A1 und B1 anmeldet, muss nachweisen, dass der Kurs über lebensrettende Sofortmassnahmen (Nothelferkurs) besucht wurde.


  • Der Kurs muss bei einer dazu anerkannten Organisation durchgeführt werden und darf nicht länger als 6 Jahre zurückliegen.


  • Inhaber/innen eines Führerausweises einer der erwähnten Kategorien oder Unterkategorien sowie Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte und Pflegepersonal mit Diplom sind vom Kursbesuch befreit. Über weitere Ausnahmen gibt Ihnen das Verkehrsprüfzentrum Bern (Telefon: 031 / 634 25 35) gerne Auskunft.


  • Der Nothelfer-Ausweis muss dem Strassenverkehrsamt spätestens bei der Anmeldung zur Theorieprüfung vorliegen.


Für den Nothelferkurs empfehle ich Dir die Fahrschule Zytglogge, bei welcher ich früher selber tätig war



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü