Prüfung - fahrschule-boschung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Prüfung

Ausbildung
  • Führerprüfung: Die Führerprüfungen werden durch das Verkehrsprüfzentrum abgenommen.


  • Theoretische Führerprüfung (Basistheorieprüfung): An der theoretischen Führerprüfung werden die Kenntnisse der Vorschriften und Verhaltensregeln im Verkehr geprüft. Für die Theorieprüfung können Sie Lehrmittel (Theoriebuch und CD) bei mir beziehen.


  • Praktische Führerprüfung: In der Regel begleitet der Fahrlehrer den Schüler zur Prüfung.

Die praktische Prüfung wird auf dem Fahrschulfahrzeug abgenommen.


  • Prüfungsanforderungen: An der praktischen Prüfung sind die Fähigkeiten nachzuweisen, einen leichten Motorwagen nach den Verkehrsregeln auch in schwierigen Situationen verkehrsgerecht, selbständig und sicher zu führen.

                            

  • Die praktische Führerprüfung umfasst: Das Fahren im Verkehr mit der Bedienung des Motorfahrzeuges. Das Anpassen an die Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnisse und an die Besonderheiten von Fahrzeug und Ladung; Manövrieren unter Beachtung des übrigen Verkehrs sowie Fahren auf Autobahnen und Autostrassen. Wer die praktische Prüfung nicht besteht, kann diese in der Regel wiederholen. Die Zulassung zu einer dritten praktischen Prüfung kann nur erfolgen, wenn ein/e Fahrlehrer/in bei der Anmeldung die abgeschlossene Ausbildung bestätigt.


  • Drei mal nicht bestanden: Wird die Führerprüfung dreimal nicht bestanden, kann der/die Bewerber/in zu einer weiteren Prüfung nur aufgrund eines die Eignung bejahenden Tests zugelassen werden. Ist der Eignungstest nach der dritten Prüfung negativ ausgefallen oder wird die Führerprüfung viermal nicht bestanden, so kann der/die Bewerber/in zu einer weiteren Prüfung nur aufgrund eines die Eignung bejahenden verkehrspsychologischen Gutachtens zugelassen werden


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü